Wupisanje
Ausschreibung

Domowina Dolna Łužyca projekt ptzwr. w Chóśebuzu co wobsajźiś w nejžblišem casu slědujuce źěłowe městna
Die Domowina Niederlausitz Projekt gGmbH in Cottbus besetzt in nächster Zeit folgende Arbeitsstellen:

Techniker für die Niedersorbische Kulturakademie
20h pro Woche
ab 01.07.2022

Der Stelleninhaber ist als unterstützende technische Fachkraft für die Niedersorbische Kulturakademie in der Niederlausitz tätig und kann bei Bedarf auch für Veranstaltungen der Domowina Mitgliedsvereine in der Niederlausitz eingesetzt werden.

Aufgaben u.a.

  • Technische Betreuung und Durchführung von Veranstaltungen
  • Auf- und Abbauten, Transportarbeiten und Einlagerung der Bühnendekorationen
  • Beleuchtung
  • Tonaufnahmen

Profil

  • Abgeschlossene technische Ausbildung, vorzugsweise Fachkraft für Veranstaltungstechnik, oder vergleichbare Erfahrungen in den Bereichen Bühne, sowie Licht- oder Tontechnik
  • Berufserfahrung im Theaterbetrieb mit Kenntnissen der spezifischen Theatertechnik und den
  • Arbeitsabläufen in der Bühnentechnik
  • Handwerkliches Geschick und technisches Verständnis
  • Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten im Schichtdienst, auch an Wochenenden und Feiertagen möglich
  • Zuverlässigkeit, Teamgeist und Improvisationstalent
  • niedersorbische Sprachkenntnisse bzw. Bereitschaft sich zu qualifizieren
  • Pkw-Führerschein

Wir bieten

  • ein freundliches und offenes Arbeitsumfeld in einem kleinen, engagierten Team
  • Bezahlung über Festanstellung 20h/ Woche TVL E 6

Das Vorhaben „Masterplan zur Revitalisierung der niedersorbischen/wendischen Sprache inkl. Aufbau eines Pilotprogramms für innovative Sprachvermittlungsformen“ ist auf zehn Jahre angelegt. Es soll als sprachpolitisches Leitinstrument die Revitalisierung der niedersorbischen Sprache vorantreiben sowie ein effektives Bildungsmodell für den modernen, immersiven Zweitspracherwerb demonstrieren. Das geplante Projekt gliedert sich somit in die Teilvorhaben “Masterplan zur Revitalisierung der niedersorbischen/wendischen Sprache” (Teilvorhaben A) sowie “Aufbau eines Pilotprogramms für innovative Sprachvermittlungsformen (Zorja)” (Teilvorhaben B). Eine neu zu besetzende Projektleitung soll zunächst beide Teilvorhaben inhaltlich und organisatorisch koordinieren.

Aufgaben im ersten Jahr

  • personelle und strukturelle Grundlagen für die Umsetzung der Teilvorhaben schaffen
  • Arbeitsprogramm für die Projektdauer durch den/die Projektleiter/-in entwickeln
  • die regionale und insbesondere sorbische/wendische Bevölkerung sowie Institutionen aktiv einbinden
  • erste Veranstaltungen durchgeführen
  • internationale Kontakte zu anderen Minderheitensprachen ausgebauen
  • eine enge Verzahnung mit weiteren im Rahmen der Strukturförderungsmaßnahmen geförderten sorbischen/wendischen Projekten entwickeln

Ihr Profil

  • niedersorbische Sprache in Wort und Schrift auf (mindestens) Niveau C1
  • pädagogische Grundkenntnisse
  • Bereitschaft, eigenständig Projekte und Vorhaben zu entwicklen, zu managen und umzusetzen

Koordinator für das Projekt “Inwertsetzung des immateriellen Kulturerbes – IKE”
40 góźin wob tyźeń / 40h pro Woche

Der Stelleninhaber ist als leitende Fachkraft für die Dompro gGmbH im Projekt “Inwertsetzung des immateriellen Kulturerbes” in der Niederlausitz tätig.

Aufgaben u.a.

  • Finanzverwaltung
  • Koordinierung mit Ministerium
  • Projektabrechnungen, Bericht erstellen
  • Organisation von (Kultur-) Projekten

Profil

  • Abgeschlossene betriebsiwrtschaftliche Ausbildung oder vergleichbare Erfahrungen in den Bereichen Projektmanagement, Fördermittel
  • Berufserfahrung im Theaterbetrieb mit Kenntnissen der spezifischen Theatertechnik und den
  • Zuverlässigkeit, Teamgeist und Improvisationstalent
  • niedersorbische Sprachkenntnisse bzw. Bereitschaft sich zu qualifizieren
  • Pkw-Führerschein

Wir bieten

  • ein freundliches und offenes Arbeitsumfeld in einem kleinen, engagierten Team
  • Bezahlung über Festanstellung 40h/ Woche TVL E10

Smy-li waš zajm wubuźili, wótegronijomy raźi na Waše pšašanja. Zapódajśo Wašo powabjenje  pšosym až do 30.06.2022 na slědujucu adresu:
Bitte bewerben Sie sich bis zum 30.06.22 unter folgender Adresse:

Dompro gGmbH
wjednistwo
Droga Augusta Bebela 82
03046 Cottbus/Chóśebuz
kontakt@dompro-nl.de

Die Domowina Niederlausitz Projekt gGmbH ist eine hundertprozentige Tochter des Domowina Regionalverbands Niederlausitz e.V.  Sie wurde gegründet um Vorhaben im Bereich des Struktuwandels und der kulturellen Bildung durchzuführen.

Dazu gehören bisher:

Sorben/Wenden sind nicht nur Trachten für Touristen. Wir bringen uns aktiv in den Strukturwandel ein.

Mit der Gründung der Domowina Niederlausitz Projekt gGmbH haben wir selbst Strukturen geschaffen, mit denen wir Vorhaben zur wirtschaftlichen Inwertsetzung und zum Ausbau unseres sprachlichen und kulturellen Kapitals umsetzen können. Damit zeigen wir der Region: Sorben/Wenden haben etwas zu geben und wir haben die Kraft dazu, dies aus der Region, unserer gemeinsamen Lausitz heraus zu tun.

Mit den Mitteln können Modellprojekte aufgebaut und erprobt werden, die dann langfristig erfolgreich sein sollen.

Domowina Niederlausitz Projekt gGmbH

August-Bebel-Straße 82
03046 Cottbus

kontakt@dompro-nl.de
0355 – 75 21 80 07

Geschäftsführung: Marcus Koinzer, Frank Kossick

HRB 14324 CB