Wassermann, Lutk und Plon nehmen Gestalt an

Workshop: Bau von Großfiguren der wendischen Sagenwelt

Du bist kreativ, handwerklich geschickt, mindestens 16 Jahre alt und interessierst Dich für den Bau von Requisiten, Figuren oder Puppen? Dann ist dieser Workshop genau das Richtige für Dich! Bei uns lernst Du in drei Teilen alles, was man dafür braucht: Grundlagen, Techniken und das Präsentieren. Gemeinsam entdecken wir im Oktober die faszinierende Welt der Großfiguren – und deren Bau.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Unsere Puppen

  • erzählen Geschichten aus der wendischen Sagenwelt.

  • sind modern, kreativ und vielfältig.

  • bestehen aus Schaumstoff und Holz.

  • enden ca. 1m über dem eigenen Kopf.

  • können leicht auf dem Rücken getragen werden.

  • werden intuitiv bedient.

  • sind flexibel einsetzbar.

  • und ein absoluter Hingucker!

Ablauf des Workshops

Unser 5-tägiger Workshop findet im Oktober abwechselnd bei uns in der Niedersorbischen Kulturakademie und dem “fablab” Cottbus statt. Abschluss wird ein gemeinsamer Umzug durch Cottbus.

Teil 1:   17. – 18. Oktober
Teil 2:   21. – 23. Oktober
Teil 3:   31. Oktober

Teil 1: Theoretische Grundlagen

  • Tag 1: Montag, 17.10.22
    18:00 – 20:00 Uhr

  • Tag 2: Dienstag, 18.10.22
    18:00 – 20:00 Uhr

Zunächst bekommt Ihr von uns alle Grundlagen an die Hand: Wie ist so eine Figur aufgebaut? Mit welchen Materialien kann man arbeiten? Wie geht man an den Bau heran?

  • Niedersorbische Kulturakademie
    Sandower Straße 57
    03046 Chóśebuz

  • Auch Online-Teilnahme möglich.

Teil 2: Werkstatt

  • Tag 3: Freitag, 21.10.22
    16:30 – 20:00 Uhr

  • Tag 4: Samstag, 22.10.22
    10:00 – 20:00 Uhr

  • Tag 5: Sonntag, 23.10.22
    10:00 – 16:30 Uhr

Gemeinsam gehen wir in das “fablab” in Cottbus – eine Werkstatt auf dem Campus der BTUCS. Dort sägen, hämmern und kleben wir an Euren Ideen. Die Materialien stellen wir zur Verfügung.

  • “fablab” auf dem Campus Cottbus
    Walter-Pauer-Str. 7
    03044 Chóśebuz

Teil 3: Präsentation

  • Tag 6: Montag, 31.10.22
    13:00 – 15:30 Uhr

Der Höhepunkt ist ein gemeinsamer Umzug mit Puppen und Musik durch die Stadt.

  • Niedersorbische Kulturakademie / Innenstadt Chóśebuz

Hinweise

  • Ab 16 Jahren geeignet.

  • Die Teilnahme ist kostenfrei.

  • Für die Werkstatt empfehlen wir anliegende Arbeitskleidung.

  • Bitte versorgt Euch eigenständig mit Getränken und Verpflegung.

  • Wir stellen Euch das Material, die Werkzeuge und natürlich die beiden Dozentinnen zur Verfügung. Die Kosten dafür übernehmen wir – die Puppen bleiben daher bei uns und bekommen ihren Auftritt bei weiteren Veranstaltungen. Zum Beispiel an Schulen oder bei Theaterprojekten für Kinder, wo diese immer für viel Freude sorgen.

  • Anmeldeschluss: 10. Oktober

Anmeldung

Datenschutz *
Lust auf mehr? Dann könntet Ihr danach bei uns als Puppenspielerin anfangen! (auf Honorarbasis)